Schauspielhaus

Schauspielhaus
©Foto: Marie-Luise Eichentopf

Alexander am Schauspielhaus

Mit dem 1949 eröffneten Schauspielhaus verbinden viele Erfurterinnen und Erfurter gute und schöne Erinnerungen. Ich war 1992 das erste Mal in der Studiobühne zu Jean-Paul Sartres „Geschlossene Gesellschaft“. Die Schließung des Hauses 2003 war ein Schlag. Jetzt aber kommt wieder „Leben in die Bude“. Die Genossenschaft Kulturquartier Schauspielhaus wird den Ort wieder zum Leuchten bringen. Mit einem tollen Konzept. Das ist zivilgesellschaftliches Engagement für die Stadt. Ich wünsche mir, dass viele Bürgerinnen und Bürger Mitglied der Genossenschaft werden. Ich bin es.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen