Machen

Machen

Eine kluge Klimapolitik ist keine Revolution.

Sie erwächst aus dem Bisherigen, blickt über den Tellerrand hinaus, ist langfristig angelegt und orientiert kommunales Handeln auf Nachhaltigkeit. Ein Schwerpunkt ist deshalb die energetische Sanierung von städtischen Gebäuden.

Unterstützung von Anfang an für Kitas und Schulen.

Die verlässliche Fortsetzung der Schulsanierung und der dringend erforderliche Schulneubau liegen mir ebenso am Herzen wie die Fortschreibung des Schulnetzplanes und die Kita-Finanzierung.

Attraktive Mobilität für Erfurt.

Ich möchte Mobilität attraktiver machen, die mit weit weniger CO2-Ausstoß auskommt. Erfurt hat einen Plan für Fahrradwege. Lasst ihn uns endlich umsetzen. Die Erfurter „Bimmel“ ist fantastisch. Mit Park&Ride-Angeboten soll sie noch attraktiver werden. Ziel ist eine entspannte Mobilität, auch zu Fuß oder mit car- und bike-sharing.

Nutzung von Brachen und vielfältige Wohnmodelle.

Wir setzen auf die Wiedernutzung von Brachflächen statt auf Neuversieglung. Das gilt auch für das Wohnen: Die Pläne der KOWO, Flächen von abgerissenen Hochhäusern wieder zu nutzen, sind genau der richtige Ansatz.
Wohnen darf nicht zum Luxus werden. Deshalb sollen Genossenschaften und alternative Bauprojekte bei Vergaben den Vorrang haben. Städtische Flächen sollen in städtischer Hand bleiben.

Medien und Kultur sind ein wachsender Wirtschaftsfaktor.

Kreative Orte wie der Zughafen, das Kulturquartier Schauspielhaus oder das Kulturkontor im Erfurter Norden gilt es, als Oberbürgermeister zu fördern und zu unterstützen.
Neben etablierter Kultur hat sich in unserer Stadt eine lebendige und experimentelle Kulturszene entwickelt. Das bereichert Erfurt, hält junge Menschen hier und zieht neue an. Diese Szene möchte ich finanziell unterstützen, mit Räumen, Anerkennung und durch eine kooperative Verwaltung.

Natürlich müssen wir über Sicherheit reden.

Aber sie muss der Versammlungs-, Rede- und Bewegungsfreiheit und Freude an unserer Stadt dienlich sein. Eine lebendige Öffentlichkeit braucht sensible Polizei und Ordnungskräfte.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen